Menschenrechte

#26 - Das Recht auf Bildung




26. Das Recht auf Bildung. Bildung ist ein Recht.
Grundlegende Bildung (wie in der Grundschule) darf kein Geld kosten.
Eltern können vorrangig bestimmen, was Kinder lernen sollen.
Bildung muss die Achtung vor den Menschenrechten stärken und zu Verständnis,
Toleranz und Freundschaft zwischen den Nationen und unter den Menschen beitragen.
Sie soll die Tätigkeit der Vereinten Nationen für den Frieden fördern.

www.jugend-fuer-menschenrechte.de
www.gemeinsam-fuer-menschenrechte.de


MeineBasis.de
Galaxie
Kontakt