Menschenrechte

Die Geschichte der Menschenrechte




1. Wir alle sind von Geburt an frei und gleich an Rechten.
2. Wir alle haben ein Recht auf Gleichbehandlung.
3. Alle Menschen haben ein Recht auf Leben.
4. Sklaverei ist verboten.
5. Niemand darf gefoltert werden.
6. Die Gesetze sind für alle da.
7. Wir alle werden durch die Gesetze geschützt.
8. Faire Behandlung durch unparteiische Gerichte.
9. Keine ungerechte Inhaftierung.
10. Das Recht auf eine öffentliche Verhandlung.
11. Unschuldig bis zum Beweis der Schuld.
12. Das Recht auf Privatleben.
13. Das Recht, sich frei zu bewegen.
14. Das Recht auf Asyl (Zufluchtsort für Verfolgte).
15. Das Recht auf eine Nationalität.
16. Heirat und Familie.
17. Unser Eigentum.
18. Gewissens- und Glaubensfreiheit.
19. Meinungs- und Redefreiheit.
20. Das Recht, sich überall zu treffen und zu versammeln.
21. Das Recht auf Demokratie.
22. Das Recht auf soziale Sicherheit.
23. Das Recht auf Arbeit.
24. Das Recht zu spielen.
25. Das Recht auf ein Bett und etwas zu essen.
26. Das Recht auf Bildung.
27. Kultur und Urheberrecht.
28. Eine freie und gerechte Welt.
29. Unsere Verantwortung.
30. Niemand kann uns diese Rechte und Freiheiten wegnehmen.

Mehr gibts auf:
www.jugend-fuer-menschenrechte.de
www.gemeinsam-fuer-menschenrechte.de


MeineBasis.de
Galaxie
Kontakt